Nächstes Treffen der SHG:

21.08.20

FÄLLT AUS !

Aus aktuellem Anlass aufgrund der Corona-Krise können wir unser geplantes Treffen am 21.08.20 nicht durchführen. Leider sind die Beschränkungen zur Durchführung noch zu hoch.

CRPS - Meditation

Für alle Interessierten bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Humanity in Motion eine käufliche CRPS-Meditation an.

 

Beim Klick auf das Bild werdet ihr zur Shopseite von HIM weitergeleitet.

Blog-Berichte einer Betroffenen, die ihrer Erkrankung mit Hartnäckigkeit und Eigeninitiative begegnet. Wichtig ist es aus der anfänglichen Erstarrung heraus zu kommen, wieder aktiv zu werden und sich auf die Dinge zu besinnen, die einem Freude machen.

Neue Umfrage:

Die Universitätsmedizin Greifswald hat eine neue Umfrage gestartet, um das Krankheitsbild CRPS besser verstehen zu können. Über den Linkbutton, kommt ihr zur Seite des CRPS Bundesverbandes und der Umfrage. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer.

Fernsehbeiträge zum Thema Schmerzen:

Aktueller Beitrag aus dem SWR zum Thema Schmerztherapie und auch Cannabis bei Schmerzen.

Weiterer Beitrag in der ZDF Mediathek: CRPS in Irland, Schmerztherapie in Irland vs. Deutschland, SCS, Multimodale Schmerztherapie ...

TERMINE !!!

Quelle Bild: 1und1

Termine der nächsten SHG-Treffen:

 

21.08.2020 ENTFÄLLT

 

16.10.2020

18.12.2020

 

Link zu Terminen

Datenschutz:

Aufgrund der  wirksamen neuen Datenschutzregelung werden wir keine Newsletter mehr an den vorhandenen E-Mailverteiler mehr schicken. Wer in Zukunft Benachrichtigungen zu Treffen und Sonstigem erhalten möchte schickt bitte eine Mail an:

bremen@sudeckselbsthilfe.de 

mit der Zustimmung, dass wir euch in den neuen Verteiler aufnehmen können. Danke für euer Verständnis.

Besucherzähler:

ÜBER 2,3 Millionen Besucher unserer Webseiten in gut 7 Jahren. Vielen Dank für Euer Vertrauen in die Arbeit der SHG Bremen.

ERKLÄRUNG ZU CHRONISCHEN SCHMERZEN:

Quelle: WikiHow

Sehr gute Erklärungen bei WiKiHow zum Thema: Menschen mit chronischen Schmerzen besser verstehen. Die Erklärungen sprechen einem aus der Seele.

 

Zum Link

13 Dinge, die man Sudeck Betroffenen NICHT sagen sollte

Unter diesen Aussagen leiden viele Betroffene...

Lesen Sie, was Sie vermeiden sollten.

 

mehr unter Ratschläge für Angehörige

"Schnelltest" - Fragen, die Sie sich selbst beantworten sollten

Bitte betrachten Sie die betroffenen Gliedmaße sehr intensiv mit bloßem Auge und suchen Sie nach folgenden Erscheinungen / Auffälligkeiten:

(wichtig ist hierbei stets die Betrachtung im Hinblick der Veränderungsmerkmale zur ANDEREN / also gesunden Extremität)

  • Liegt im direkten Vergleich eine Verfärbung vor? Wenn ja, ist diese Verfärbung lila / rötlich lila
  • Ist der Körperteil im Vergleich geschwollen oder aufgedunsen?
  • Sieht die Behaarung des Körperteils anders aus? Ist die Behaarung stärker?
  • Hat die Behaarung eine andere Charakteristik, z.B. mehr gekräuselt?
  • Geht die Behaarung über Zonen hinaus, die an der anderen Extremität haarfrei sind?
  • Ist der Körperteil im Vergleich feuchter oder gar naß (insbes. z.B. Handunterseite)
  • Hat der Körpterteil eine andere Temperatur? wärmer / kälter?
  • Ist Druck auf den Körperteil im Vergleich überhaupt erträglich?
  • Erzeugt Druck im Vergleich Schmerz / starken Schmerz / unerträglichen Schmerz?
  • Was empfinde ich bei normaler Berührung? Unangenehm oder schmerzhaft?
  • Ertrage ich es, jemandem die Hand zur Begrüßung zu reichen?
  • Was geschieht bei nur leichter Berührung? Schmerzt diese bereits?

 

Falls all dies mit Ja beantwortet werden muss:

  • Kann ich überhaupt eine Berührung ertragen, auch wenn sie noch so fein ist?
  • Ist Streicheln erträglich?
  • Notfalls Test mit einer Vogelfeder: Erträglich?
  • kann ich z.B. die Hand zur Faust ballen oder entstehen hierbei Schmerzen?
  • Entstehen Schmerzenbeim Fassen eines Gegenstandes?
  • Schmerzt es, irgendeine Bewegung auszuführen?
  • Schmerzen Rotationsbewegungen oder Kippbewegungen?

 

Die voraus beschriebenen Beobachtungen stellen nur einen Teil von Möglichkeiten dar, Morbus Sudeck etwas besser einschätzen zu können, doch sind sie sicher geeignet, sie mindenstens in die Überprüfung und Diagnostik miteinzubinden.



Quelle Bild: 1und1

Hier geht es weiter zu Ursachen der Morbus Sudeck Erkrankung

 

Ursachen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Morbus Sudeck Selbsthilfe Bremen - Frank Bergs

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.